Historie

Im Oktober 1976 gründete der Verleger Claus Tiedemann in Grünendeich den Elbe-Verlag OHG und veröffentlichte die erste Ausgabe der Monatszeitung “Dat Ole Land". Nur wenige Monate später, im Februar 1977, erschien die erste Ausgabe von "Auf der Geest" im Geest-Verlag OHG. Es folgten kurze Episoden einer Monatszeitung für Finkenwerder ("De Finkwarder") und "Die Strandzeitung" in Cuxhaven-Duhnen. Erfolgreicher war das Urlauber-Journal "Achtern Diek", das zunächst jährlich und dann bis 2015 alle zwei Jahre erschien.

Am 1.1.2009 übernahmen die Söhne Ralf und Jan das mittlerweile Elbe-Verlag GbR genannte Familienunternehmen.

Am 8.1.2015 verstarb Claus Tiedemann, der Gründer von "Dat Ole Land" und "Auf der Geest".